Wickeltisch bauen

Wer Nachwuchs erwartet, muss an vieles denken. Vor allem benötigt der neue Erdenbürger einen Platz, wo er in ruhe schlafen kann und natürlich muss auch ein Wickeltisch her. Dieser muss aber nicht unbedingt gekauft werden, denn einen Wickeltisch selber bauen ist gar nicht so schwer. Am besten wird dafür eine schon vorhandene oder günstig gebraucht gekaufte Holzkommode verwendet. Diese sollte standfest sein und Schubladen oder Stauraum für Baby-Wäsche und die Wickelutensilien haben. Um den Wickeltisch bauen zu können, werden folgende Materialien benötigt: eine auf die Breite der Kommode zugeschnittene MDF-Platte, eine ebenfalls zugeschnittene Schaumstoffplatte, geeigneten Stoff, um die Wickeltisch-Auflage zu beziehen, Sprühkleber, einen Tacker und Klettband.

Hier nun die Wickeltisch Bauanleitung:
Zunächst muss die Kommode ausgemessen werden, um die MDF-Platte und die Schaumstoffplatte entweder im Baumarkt zuschneiden zu lassen oder sie selbst zuzuschneiden. Beim Messen die genaue Breite übernehmen und für hinten 20cm als Überstand zurechnen. Meist findet man im Baumarkt auch einen passenden Stoff und wenn nicht, dann im Textil-Fachhandel. Am besten eignet sich beim Wickeltisch bauen ein abwaschbarer Stoff, denn beim späteren Wickeln des Babys kann immer mal etwas daneben gehen. Eine Seite der MDF-Platte nun mit dem Sprühkleber einsprühen und die Schaumstoffplatte darauf fixieren. Dabei sollte der Schaumstoff an allen Seiten etwa 1cm überstehen, um scharfe Kanten oder spitze Ecken abzudecken. Den Stoff dann mit der Innenseite nach oben auf den Boden legen und die Platte mit der Schaumstoffseite darauf. Auf allen Seiten sollten nun etwa 10cm Stoff überstehen, die nun umgeschlagen und auf der Platte mit dem Tacker befestigt werden.
Beim Wickeltisch selber bauen sollte immer die spätere Sicherheit des Kindes im Vordergrund stehen, darum müssen nun auf der Kommode ausreichend viele Streifen vom Klettband aufgeklebt werden, damit die Verbindung von Platte und Kommode später auch fest genug ist. Anschließend die Schutzfolien von der Oberseite der Klettbänder abziehen und die Platte so auflegen, dass sie vorne bündig abschließt und hinten 20cm übersteht. Die Platte noch fest andrücken und fertig ist der Wickeltisch.