Gartentreppe bauen

Gartentreppen dienen vor allem der Überwindung von Höhenunterschieden, können aber auch attraktive Gestaltungselemente sein. Bei flachen Hängen genügt es, in regelmäßigen Abständen einzelne Stufen einzufügen. Sind jedoch größere Höhendifferenzen zu überwinden, müssen die Stufen parallel zum Hang eingebaut werden. Bei der Materialwahl sind fast keine Grenzen gesetzt. Wichtig ist aber, dass die Oberflächen rau sind, um die Rutschgefahr zu verringern.

Eine einfache, mehrstufige Gartentreppe selber bauen ist nicht so schwer. Bei Blockstufen aus Naturstein- oder Betonplatten muss ab drei Stufen die erste Stufe auf einem 80 cm tiefen und ca. 15 cm breiten Betonfundament aufliegen. Dies gilt auch für Treppen, die zwischen Mauern liegen oder oft betreten werden.

Gartentreppe bauen – Material

Die Anzahl der Stufen und die Breite der Treppe richten sich nach den Gegebenheiten.
– Naturstein oder Betonstufenplatten
– Schotter
– Split
– Spaten, Schaufel
– Maurereimer oder anderes großes Gefäß
– Sand, Kies, Zement oder Fertigbetonmischung
– Hammer
– Schnur
– Wasserwaage

Gartentreppe Bauanleitung

1. Festlegen, wo die erste Stufe sein soll und mit der Schnur markieren.
2. Einen Graben 80 cm tief und ca. 20 cm breit entlang der Schnur ausgraben.
3. Beton mischen: auf 8 Schaufeln Sand-Kiesgemisch kommt 1 Schaufel Zement, mit Wasser zu einem dicken Brei rühren. Oder eine Fertigbetonmischung nehmen.
4. Die Mischung einfüllen, feststampfen und glatt streichen. Mindestens 1 Tag trocknen und fest werden lassen.
5. Eine Schotterschicht von ca. 20 cm und darauf ca. 5 cm Split auf den Hangboden aufbringen. Evtl. zuerst noch Erde abgraben. Die Schicht sollte an der ersten Stufe mit dem Fundament eben abschließen.
6. Auf das Fundament etwas Mörtel geben und die erste Stufenplatte darauf setzten.
7. Nach und nach die anderen Stufenplatten verlegen, dabei immer 2-3 cm auf der vorherigen Stufe überlappen.

Tipps:
– Eine Gartentreppe bauen kann man auch ganz einfach mit Brettern und Holzpflöcken auf einer verdichteten Kiesschicht. Als Stufenauflage eignen sich Kies, Split oder Rindenmulch.
– Zur Sicherheit können entlang der Treppe Leuchten eingesetzt werden.